Lehrbeauftragter

Dipl. Ök. Dr. Christian Gaber

Lebenslauf

Beruflicher Werdegang & Ausbildung

Seit 2007

IKB Deutsche Industriebank AG, Düsseldorf

Leiter Accounting Policies

2004-2007

IKB Deutsche Industriebank AG, Düsseldorf

Spezialist, IFRS Accounting and SAP Bank Analyzer

1999-2004

Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main,

Lehrstuhl für Wirtschaftsprüfung (Prof. Dr. Dr. h.c. Günther Gebhardt)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

1995-1999

Ruhr-Universität-Bochum

Studium der Wirtschaftswissenschaft

Mitgliedschaften in Fachgremien

- DRSC - Mitglied der Arbeitsgruppen “Consolidation” und „Währungsumrechnung“ beim

  Deutschen Rechnungslegungs Standards Committee

- Bundesverband deutscher Banken - Mitglied der Arbeitsgruppe HGB Bilanzierung

- Bundesverband deutscher Banken - Mitglied der Arbeitsgruppe IAS 39

- Bundesverband deutscher Banken - Mitglied der Arbeitsgruppe IFRS 10

- GK IBR Universität Köln e.V.

  (Verein für internationales Bilanzrecht, Vorsitz: Prof. Dr. Joachim Hennrichs)

Veröffentlichungen

Monographien

1.

Gaber: Bankbilanz nach HGB – eine praxisorientierte Darstellung zur Bilanzierung von Bankgeschäften, 1. Aufl., Schaeffer-Poeschel-Verlag, Stuttgart 2014, ISBN: 978-3-7910-3338-9.

2.

Gaber: Gewinnermittlung und Investitionssteuerung, Schriften zur quantitativen Betriebswirtschaftslehre, Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden 2005.

Aufsätze in Fachzeitschriften

1.

Gaber: Aktuelle Entwicklungen im handelsrechtlichen Jahresabschluss der Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute, in: Die Wirtschaftsprüfung (WPg) 2015, S. 121-130

2.

Gaber/ Groß/ Heil: Anpassung des § 290 HGB durch das AIFM-UmsG, in: BetriebsBerater (BB) 2013, S. 2667-2671.

3.

Gaber: IDW ERS BFA 3 – Verlustfreie Bewertung zinsbezogener Geschäfte des Bankbuchs, in: Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung (KoR), Heft 4, 2012, S. 196-204; (VHB Ranking E).

4.

Gaber/ Betke: Rechtskritische Analyse der Ertragsvereinnahmung von Bereitstellungsprovisionen auf Kreditzusagen nach IAS 18, in: Praxis der internationalen Rechnungslegung (PiR), Heft 2, 2011, S. 43-46.

5.

Gaber/ Betke: Ertragsvereinnahmung von Bereitstellungsprovisionen auf Kreditzusagen: Vergleich IFRS zu US-GAAP, in: Praxis der internationalen Rechnungslegung (PiR), Heft 1, 2011, S. 13-18.

6.

Gaber/ Siwik: Modellerierung eines Portfolio Hedge Accounting für Zinsrisiken nach IAS 39, in: Corporate Finance (CF Biz), Heft 4, 2010, S. 223-233. (VHB Ranking E)

7.

Kraus/ Christiansen/ Gaber: Der Einfluss des BilMoG auf den Einsatz von Finanzderivaten, in: IKB Unternehmerthemen, Februar 2010, S. 31-37.

8.

Gaber: Annäherung der handelsrechtlichen Bilanzierung strukturierter Produkte an die IFRS? Eine Analyse des Entwurfs ERS HFA 22 unter Berücksichtigung des Gesetzentwurfs des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes, in: Der Betrieb (DB), 61. Jg. (2008), S. 1221-1226.

9.

Gaber/ Kandel: Bilanzierung von Financial Covenants und weiteren Vertragsabreden im Kreditgeschäft nach IAS 39, erscheint: Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung (KoR), Jg. 8 (2008), Heft 1, S. 9-16. (VHB Ranking E)

10.

Gaber/ Gorny: Bilanzierung strukturierter Zinsprodukte mit multiplen eingebetteten Derivaten nach IAS 39, in: Zeitschrift für kapitalmarktorientere Rechnungslegung (KoR), Jg. 7 (2007), Heft 6, S. 323-331. (VHB Ranking E)

11.

Gaber: Bewertung von Fertigerzeugnissen zu Vollkosten oder zu Teilkosten? Ansatz von Forderungen zum Nennwert oder Barwert? Eine agencytheoretische Analyse zur zielkonsistenten Performancemessung, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (ZfbF), Jg. 57 (2005), S. 325-352. (VHB Ranking B)

12.

Gaber: Der Erfolgsausweis im Wettstreit zwischen Prognosefähigkeit und Kongruenz, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis (BFuP), Jg. 57 (2005), S. 279-295. (VHB Ranking D)

13.

Gaber: Bilanzpolitik, Motivation und Agency Kosten, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft (ZfB), 74. Jg. (2004), S. 339-358. (VHB Ranking B)

 

 

 

zurück zu undefinedUnser Team

 

Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr. Christoph J. Börner

Gebäude: 24.31
Etage/Raum: 02.06
Tel.: +49 211 81-15258
Fax: +49 211 81-15316

Sprechstunde

Nach Vereinbarung.

Sekretariat

Bettina Jensen

Gebäude: 24.31
Etage/Raum: 02.07
Tel.: +49 211 81-15258
Fax: +49 211 81-15316

Sprechstunde

Montag und Mittwoch:
9:00 - 11:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag:
13.00 - 15:00 Uhr

Freitag (jede ungerade Kalenderwoche):
9:00 - 11:00 Uhr

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenProf. Dr. Christoph J. Börner